Herzlich Willkommen in unserem Anlagen Portal


 


Die Überwachung einer Photovoltaikanlage ist eine wichtige Funktion, die man nicht unterschätzen sollte. Eine Photovoltaikanlage soll länger als 20 Jahre am Netz bleiben und nach Möglichkeit durchgehend hohe Erträge liefern. Ein Ausfall der Komponenten oder ein Teildefekt der PV-Module und Wechselrichter kann dann schnell zu finanziellen Einbußen führen. Besonders bei einer finanzierten Anlage ist der Schaden dann groß und übersteigt schnell die Kosten einer Anlagenüberwachung.

 


Liegt Ihnen Ihre Photovoltaik-Anlage am Herzen oder sind Sie unsicher ob Ihre Anlage überhaupt richtig funktioniert? Hier bieten wir Ihnen drei Möglichkeiten um Ihnen ein sicheres Gefühl zu geben, dass Ihre Anlage ordnungsgemäß läuft.

 

 

Warum ist die Überwachung meiner Photovoltaik-Anlage sinnvoll?

 

Ausfälle und vor allem Leistungsabfälle werden bei Solaranlagen häufig gar nicht oder erst nach Wochen bemerkt. Besonders schmerzhaft ist der Ertragsverlust in Zeiten hoher Sonneneinstrahlung. Diese Leistungs-einbußen können selbst mit dem täglichen Blick auf den Stromzähler und zeitintensiver manueller Ertrags-kontrolle nur schwer oder gar nicht festgestellt werden.

 

Ursachen für Ertragsverluste können sein:

 

  • Ausfall einzelner Module
    z. B. durch Hot Spots, Zellbruch, Glasbruch, Glasvertrübung oder defekte Dioden

  • Kabelschäden
    z. B. durch Tierbisse oder Korrosion von Anschlusssteckern

  • Ausfälle der Wechselrichter
    z. B. durch Überspannung / Blitzschlag, Ausfall der Elektronik

  • Leistungsabfälle durch Verschmutzung einzelner Module

  • Netzstörungen / Netzschwankungen

 

Regelmäßige Überwachung und Kontrolle hilft Ihrer Anlage zu einem langen optimalen Betrieb und der Erzielung bestmöglicher Erträge.

 

 


 .
Ihr MW-Effekt Team

  


 

Quicksupport: TeamViewer